·

Projektingenieur*in (m/w/d) Planung und Bau für die Entsorgungsbetriebe der Stadt Heilbronn

  • Unbefristet
  • Heilbronn

Webseite Stadt Heilbronn

Unsere Stadt geht in die Zukunft – und Sie sind mit dabei. Heilbronn am Neckar ist das dynamische Oberzentrum der Region Heilbronn-Franken. Wirtschaftliche Stärke, Bildungsvielfalt, kulturelle Energie und soziales Engagement zeichnen unsere Stadt aus.

Unsere Stadt geht in die Zukunft – und Sie sind mit dabei. Heilbronn am Neckar ist das dynamische Oberzentrum der Region Heilbronn-Franken. Wirtschaftliche Stärke, Bildungsvielfalt, kulturelle Energie und soziales Engagement zeichnen unsere Stadt aus.

Ihre Aufgaben
  • Sie führen die Projektleitung bei verschiedenen Baumaßnahmen innerhalb von Einrichtungen der Abteilung Abfallwirtschaft aus, insbesondere im Bereich der Deponie Vogelsang und der städtischen Recyclinghöfe.
  • Sie verteten die Entsorgungsbetriebe bei Planungs-, Ausschreibungs-, Vergabe- und Bauüberwachungsleistungen, die für Ausbau, Unterhalt und Betrieb der Einrichtungen notwendig sind.
  • Sie unterstützen bei der Planung und Steuerung von auf der Deponie erforderlichen Kontroll- und Überwachungsmaßnahmen.
  • Sie unterstützen bei der Abwicklung von Abfallablagerungen auf der Deponie. Sie stimmen sich mit den Kund*innen ab, prüfen die Einhaltung der Zuordnungskriterien, erfassen Aufträge und überwachen die Anlieferungsvorgänge.
Ihr Profil
  • Sie haben ein Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen, angewandte Geowissenschaften oder einer vergleichbare Studienrichtung erfolgreich abgeschlossen bzw. sind staatlich anerkannte*r Techniker*in oder Meister*in mit einem dieser Schwerpunkte.
  • Kenntnisse der HOAI, VOB, VgV und UVgO sowie der Deponieverordnung (DepV) sind von Vorteil.
  • Sie gehen Fragestellungen selbstständig, engagiert und gut strukturiert an.
  • Berufserfahrung, möglichst auch in der Kommunalverwaltung, sowie Fachkenntnisse im Bereich Bauplanung und -ausführung sind von Vorteil. Für engagierte Berufseinsteiger*innen sind wir offen.
  • Sie sind bereit Verantwortung zu übernehmen und bringen Durchsetzungsvermögen, Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Kreativität in Ihre Arbeit ein.
  • Sie können sich schriftlich und mündlich sehr gut ausdrücken und verfügen über einen sicheren Umgang mit modernen Techniken der Bürokommunikation
  • Sie sind im Besitz des Führerscheins Klasse B bzw. 3.
Unser Angebot
  • Wir zahlen ein Gehalt bis Entgeltgruppe 11 TVöD.
  • Wir bieten eine betriebliche Altersvorsorge.
  • Wir leben Klimaschutz und bieten Ihnen u. a. als JobTicket ein DeutschlandTicket mit einem Eigenanteil von 5 Euro und das Leasing eines JobRads an.
  • Wir fördern flexible Arbeitszeitmodelle und unterstützen, wo es betrieblich möglich ist, durch mobile Arbeitsformen wie z.B. Homeoffice.
  • Wir sind ein familienbewusster Arbeitgeber und die Vereinbarkeit von Beruflichem und Privatem sind uns wichtig.
  • Unser betriebliches Gesundheitsmanagement trägt positiv zu Ihrem gesunden Alltag bei.
  • Unser umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen trägt zu Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung bei.
  • Es erwartet Sie ein vielfältiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem ansprechenden Arbeitsumfeld.
  • Ein offenes, motiviertes Team freut sich auf Sie.
Informationen zur Bewerbung

Die Stelle kann grundsätzlich in Teilzeit besetzt werden. Für vollzeitnahe Teilzeit- und Tandembewerbungen sind wir offen.

Die Stadt Heilbronn fördert die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal unter Angabe der Kennziffer 2023.70.0015 bis spätestens 26. November 2023. Die eingereichten Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Für Fragen steht Ihnen Frau Schölzel, Telefon 07131 56-2191, gerne zur Verfügung.

Ansprechperson
Schölzel, Meike