·

Akademischer Direktor bzw. Oberingenieur (m/w/d) – Robotik

Webseite Technische Universität München

Die TU München ist die einzige Technische Universität in Bayern und eine der größten Technischen Hochschulen in Deutschland. Die TU München wurde 1868 gegründet und beschäftigt rund 9700 Mitarbeiter, der Jahresetat beträgt ca. 1,1 Mrd. Euro.

Der Lehrstuhl für Robotik und Systemintelligenz (RSI) ist eine neu gegründete Forschungs- und Lehreinrichtung, die den Fakultäten Elektrotechnik und Informationstechnik und Informatik angehört. Am RSI werden Methoden und Technologien der Mechatronik, intelligenten Robotik und Prothetik, kollektives Roboterlernen, Grundlagen der Maschinenintelligenz sowie der nichtlinearen Regelungstechnik erforscht und entwickelt. Weiterhin bieten wir ein ganzheitliches, geschlossenes Konzept an forschungsnahen Vorlesungen, Laboren und Studentenprojekten an.

Wir suchen für unser Team ab sofort, in Vollzeit, eine/n

Akademischer Direktor bzw. Oberingenieur (m/w/d) – Robotik

Anforderung:

  • Überdurchschnittliche Promotion im Fach Robotik, Autonome Systeme, nichtlineare Regelung, Künstliche Intelligenz, Informatik, Mathematik, Ingenieurswissenschaften o.ä.
  • Mehrjährige einschlägige Erfahrung in einer Führungsposition im Bereich Robotik, Ingenieurswissenschaften, Informatik o.ä.
  • Vertiefte Kenntnisse und Erfahrung in Robotik, Regelungstechnik und Mechatronik
  • Kenntnisse in C, C++, Maple, MATLAB
  • Kenntnisse in ROS, Linux
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft
  • Hohe Motivation und die Fähigkeit in einem internationalen und interdisziplinären Team zu arbeiten.

Aufgaben:

  • Koordination und Organisation einer Forschungsgruppe, Betreuung von Doktoranden und studentischen Mitarbeitern
  • Verantwortlichkeit für das Forschungslabor
  • Antrags-Management und administrative Abwicklung von Forschungsprojekten
  • Publikation von Projektergebnissen in führenden Magazinen und auf Konferenzen der Robotik-Community
  • eigenständige Forschung und die selbstständige Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen

Wir bieten:

Wir bieten einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum. Eine umfangreiche experimentelle Infrastruktur zur Entwicklung neuer Ideen steht zur Verfügung. Kontakte zu anderen Wissenschaftlern national und international ermöglichen einen regen Austausch und Kollaboration auf den verschiedensten Gebieten. Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet mit der Option auf anschließende Entfristung und wird mit Besoldungsgruppe A13 – A15 vergütet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Technische Universität München strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung

und Qualifikation

bevorzugt eingestellt.

Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen (per Email an applications@rsi.ei.tum.de). Einsendeschluss für Bewerbungen auf diese Stelle ist der 28.02.2019.

Technische Universität München

Lehrstuhl für Robotik und Systemintelligenz

Heßstraße 134

80797 München

applications@rsi.ei.tum.de

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: applications@rsi.ei.tum.de