·

Pflegefachkraft / Bachelor of Sience mit Weiterbildung zur Praxisanleiter/in (m/w/d) – für unsere stationäre Pflegeeinrichtung Helene Donner

  • Teilzeit
  • Vollzeit
  • Hamburg

Webseite DRK-Schwesternschaft Hamburg e.V.

Das Deutsche Rote Kreuz wurde 1921 in Bamberg gegründet und ist einer der großen deutschen Wohlfahrtsverbände. Der Hauptsitz des DRK ist Berlin. Das Deutsche Rote Kreuz beschäftigt in Deutschland rund 70.000 Angestellte, die Zahl der freiwilligen Mitarbeiter beläuft sich auf knapp 400.000. Zu den Aufgaben des DRK gehören der Katastrophenschutz, die Pflege von Kranken sowie die soziale Arbeit.

Deine Pflege verdient das Rote Kreuz – wir sollten uns kennenlernen!

Die DRK-Schwesternschaft Hamburg e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein für Pflegefachkräfte in der Metropolregion Hamburg und übernimmt seit mehr als 150 Jahren soziale Verantwortung. Unsere Mitglieder unterstützen wir bei der Ausübung ihres Berufes in vielfältigen Arbeitsfeldern und Eigenbetrieben sowie in kooperierenden Kliniken – von der Alten – über die Kranken- bis zur Kinderkrankenpflege. In der Wahrnehmung unserer Aufgaben orientieren wir uns an den Leitlinien des Deutschen Roten Kreuzes. Unser Werteverständnis basiert auf unseren berufsethischen Grundsätzen.

Stellenangebot:

Wir, die DRK- Schwesternschaft Hamburg e.V. suchen für unsere stationäre Pflegeeinrichtung Helene Donner in Pinneberg, Schleswig-Holstein, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pflegefachkraft / Bachelor of Sience mit Weiterbildung zur Praxisanleiter/in (m/w/d), in Teil- oder Vollzeit

Herzlich willkommen bei uns!

Die DRK-Schwesternschaft Hamburg e.V. ist Betreiberin der Seniorenresidenz Helene Donner in Pinneberg in Schleswig-Holstein/nahe Hamburg. Insgesamt 109 Bewohnerinnen und Bewohner stehen im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Bringen Sie sich mit uns ein und festigen Sie gemeinsam mit uns den guten Namen der in Verbindung mit den Werten des DRK wie Menschlichkeit und professionelle Pflege steht.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Anleitung, Kompetenzentwicklung und Lernzielkontrollen unserer Studenten, Auszubildenden, Praktikanten, wie unserer ausländischen Pflegekräfte im Anerkennungsverfahren
  • Mitarbeit im Team der Praxisanleitungen hinsichtlich der organisatorischen und administrativen Aufgaben
  • Sach- und fachgerechte Durchführung der allgemeinen und der aktivierenden Pflege
  • Sicherstellung einer fundierten Ausbildungs,- Pflege- und Betreuungsqualität

Ihr Profil:

  • Sie haben erfolgreich eine dreijährige pflegerische Berufsausbildung oder einen abgeschlossenen Pflegestudiengang Pflege (dual)
  • Sie besitzen fundierte Kenntnisse für unsere EDV-gestützte Dokumentation
  • Wünschenswert ist Berufserfahrung in einer stationären Altenpflegeinrichtung
  • Sie haben die Weiterbildung zur Praxisanleitung abgeschlossen oder sind interessiert an der Weiterbildung, wir haben bereits einen Weiterbildungsplatz für Sie gesichert
  • Sie arbeiten gerne mit Auszubildenden zusammen und haben Freude an der Versorgung älterer Menschen mitzuwirken
  • Kompetente Kommunikation und eine verlässliche Kontaktpflege sind für Sie selbstverständlich
  • Eine exzellente medizinisch-pflegerische Versorgung ist für Sie mit den Prinzipien der Wirtschaftlichkeit und des Servicegedankens gut vereinbar

Wir bieten Ihnen:

  • Freistellung für die Zeit der Praxisanleitung
  • einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz
  • eine persönliche und menschliche Atmosphäre
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach DRK-Reformtarif
  • Wochenend-, Feiertags- und Nachtzuschläge
  • eine Jahressonderzahlung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Zuschuss zur HVV-Proficard
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • DRK Einkaufsvorteile
  • Die Möglichkeit der Mitgliedschaft in der DRK-Schwesternschaft-Hamburg e.V.

Die DRK-Schwesternschaft bietet Ihnen als Mitglied:

  • berufsethische Grundsätze als Handlungsgrundlage
  • betriebliche Altersvorsorge
  • die Möglichkeit, als Rotkreuzschwester oder Pfleger in Kooperation mit dem IKRK freiwillig bei Not- oder Katastropheneinsätzen im – In- und Ausland tätig zu werden
  • Unterstützung bei der Wohnraumsuche
  • Gesundheitskurse
  • Ein Netzwerk von 30 Schwesternschaften in Deutschland
  • Ein Stimmrecht auf den jährlichen Mitgliederversammlungen
  • Die Möglichkeit sich aktiv in die Gestaltung der Schwesternschaft einzubringen
  • Die Möglichkeit, als Rotkreuzschwester in Kooperation mit dem IKRK freiwillig bei Not- oder Katastropheneinsätzen tätig zu werden

Bewerben Sie sich – wir freuen uns auf Sie!

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

DRK-Schwesternschaft Hamburg e.V.
Maike Fobbe-Maeke
Einrichtungsleitung
Tel: 04101 – 77 31 50
Damm 12-14
25421 Pinneberg
oder per E-Mail an:
Mail: fobbe-maeke@seniorenresidenz-helene-donner.drk.de